Claudia S.

ANFRAGE: E. ist 8 Jahre und hat mit einem Roller begonnen, aber es hat nicht gut geklappt, Freude war auch nicht wirklich dabei. Sie hat vor einem Jahr ein Rad bekommen und wir haben immer wieder mal probiert. Diesmal ist Freude dabei, aber Gleichgewicht halten, die Koordination Auge-Fahrrichtung-Aktion klappt nicht. Was noch dazu kommt: Viele in ihrem Alter können sehr gut fahren und E. ist es jetzt schon ein bisschen peinlich, nicht Radfahren zu können. Wir Eltern fahren nicht Rad. Elena würde mit Tante und Onkel fahren, die sie auch zum Kurs begleiten. Was ich mir für sie wünsche: Freude am Radfahren, Sicherheitsgefühl und Überblick über das, was sie tut! —- RESONANZ: Vielen Dank für die Fotos! Und auch vielen lieben Dank, dass Sie E. das Radfahren beigebracht haben! Sie hat solche Freude, dass sie seither jeden Tag Radfahren war, manchmal auch 2x am Tag, weil es einfach so schön ist.