with Keine Kommentare

Erfahrungsbericht Radfahren lernen mit Radfahrkurs für Erwachsene Absolute Beginners

Mein Name ist Maria und ich komme aus Athen, Griechenland. Mit Radfahren assoziiere ich meine Sommerurlaube am Meer, wo ich als Kind durch zuschauen von anderen Kindern radfahren gelernt habe. Ich kann mich erinnern, dass ich immer zerschundene Knie hatte …

Ich habe immer die Fahrräder meines Bruders bekommen, sobald sie ihm zu klein wurden. Da schloss ich mich mit den Kindern vom Fischerdörfchen zusammen und wir fuhren heimlich Weintrauben stibitzen, Salz von den Salinen sammeln oder ins Dorf einkaufen. Dass ich in einer Bande von „wilden“ gleichaltrigen oder älteren Buben dabei sein durfte, war mir eine große Ehre.

Irgendwann wurden die Landstraßen Stück für Stück asphaltiert, die ländliche Idylle verschwand allmählich.

Ich bekam mein erstes und letztes eigenes Fahrrad mit zehn Jahren, es war ein giftgrünes „Dino„, auf das ich sehr stolz war. Als das Fahrrad nach ein paar Jahren kaputt wurde, habe ich kein neues bekommen. Meine Eltern hatten vom zunehmendem Verkehr Angst, und dass mir als Mädchen was passieren könnte.

Mit den Jahren ist auch mRadfahrkurs für Erwachsene | Absolute Beginners | Sept./Okt. 2013ir die Angst gekommen, dass Radfahren was Gefährliches sei, weil die Autofahrer in Griechenland keine Rücksicht auf die Radfahrer nehmen wollten.

Als mich ein Jahrzehnt später mein Weg nach Wien geführt hat und ich hier meine zweite Heimat gefunden habe, hatte ich vor dem Radfahren großen Respekt. Im vergangenen Jahr blieb ich oft alleine zu Hause, weil in der Familie alle außer mir Rad fahren konnten.

Bis ich als Geburtstagsgeschenk von meinem Mann ein wunderschönes „Hercules“-Fahrrad bekommen habe.

Ob ich wieder Radfahren können würde??? Die Angst war da.

Der nette Verkäufer von der Cooperative Fahrrad hat mir den Folder von der City Cycling School in die Hand gedrückt, als ich ihm mein Leid über mein nicht Können geklagt habe.

Und so war es, prompt habe ich eine E-Mail an die Schule geschickt und mich für einen „Absolute Beginners“ Wochenend-Radfahrkurs angemeldet.
……
Juhu !!!, der Kurs hat stattgefunden und der Fahrradlehrer, Bernhard, war mir sofort sympatisch. auch die anderen Damen waren sehr nett. Spielerisch habe ich gelernt, wieder Sicherheit zu gewinnen und das vor allem mit großer Freude!

Radfahrkurs für Erwachsene | Absolute Beginners | Sept./Okt. 2013Die Einheiten wurden pädagogisch perfekt abgehalten (kann ich selber urteilen, weil ich früher als Lehrerin gearbeitet habe), wo der theoretische Teil perfekt mit dem praktischen Teil verbunden war.

Lieber Bernhard, der Kurs ist zu Ende, er wird mir sehr abgehen. Ich habe meine Sicherheit bezüglich Radfahren zurückgewonnen und möchte jetzt viel zusammen mit meinen Kindern und meinem Mann radfahren gehn!

Ich kann jedem diesen Kurs empfehlen, der überhaupt nicht fahren kann oder einfach wieder Fahrrad fahren lernen möchte. In der Gruppe geht alles viel einfacher, auch die Angst kann man in der Gruppe leichter überwinden.

Ein großes Danke an Bernhard!

Liebe Grüße
Maria